Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Bestandteil der Kaufverträge zwischen Dark Parts und dem Kunden.

1.2 Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Preise und Zahlungsbedingungen 

2.1 Unsere Preise sind freibleibend. Es gelten die Preise, die zur Zeit der Bestellung auf unseren Internetseiten angegeben sind. Unsere Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten und ohne gesondertes Zubehör oder Installation.

2.2 Unsere Rechnungen sind sofort fällig. Sie haben die Möglichkeit zwischen den folgenden Zahlungsformen zu wählen:

* Per Vorauskasse Bei Eingang Ihrer Bestellung bei uns erhalten Sie kurz nach der Auftragsbestätigung ein eMail mit unseren Bankdaten. Auf diese überweisen Sie dann bitte den Bestellwert unter Angabe der Auftragsnummer. Die Ware wird erst versendet, wenn der Betrag bei uns eingegangen ist.

* Per PayPal Kunden unseres Hauses haben ebenfalls die Möglichkeit, ihre Zahlung per PayPal an uns zu richten.

Mit PayPal bieten wir Ihnen automatisch alle gängigen und von Käufern bevorzugten Zahlungsmethoden an: Lastschrift, Kreditkarte (Eurocard / Mastercard, VISA, EC), giropay und PayPal-Guthaben.

Die E-Mail-Adresse, an die Sie Ihre Zahlung bei PayPal an uns richten können, lautet wie folgt:

Die Ware wird erst versendet, wenn der Betrag bei uns eingegangen ist.

* Per Barzahlung bei Selbstabholung Das Zahlungsmethode gilt nur für Kunden, die Ihre erworbenen Artikel bei ride-hard-rod.com persönlich abholen.

§ 3 Lieferung und Versandkosten

3.1 Die Lieferung erfolgt zirka in einer Frist von einer bis drei Wochen innerhalb Deutschlands, auf jeden Fall schnellstmöglich. Nach Möglichkeit wird alles in einer Sendung geliefert. Sollte ein Artikel Ihrer Bestellung nicht sofort lieferbar sein, kann sich die Lieferung um wenige Tage verzögern, damit Ihr Auftrag komplett in einem Paket bei Ihnen eintrifft. Wir liefern, solange der Vorrat reicht.

3.2 Unsere Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt, daß wir selbst rechtzeitig und richtig beliefert werden. Sollte ein Artikel einmal nicht lieferbar sein, informieren wir Sie auf der Rechnung oder Sie erhalten eine schriftliche Benachrichtigung. Unsere Schadenersatzpflicht im Falle verspäteter Lieferung ist auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Im Falle einer Verzögerung aufgrund von höherer Gewalt oder ähnlicher von uns nicht zu vertretender Ereignisse, wie z. B. Streik, verlängern sich die Lieferfristen angemessen.

3.3 Die Lieferung erfolgt weltweit.

* Versandkosten innerhalb Deutschland. Die Versandkosten innerhalb der Bundesrepublik Deutschlands betragen 6,90 EUR (inklusive 19% Mehrwertsteuer).

+ Bei Selbstabholung entfallen selbstverständlich sämtliche Versandkosten.

§ 4 Widerrufsrecht 

Widerrufsbelehrung *************************************************************************************

Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Dark Parts
RONALD KINTRUP
Hertha-Sponer-Str. 12
28816 Stuhr
Germany

E-Mail .

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Ende der Widerrufsbelehrung. *************************************************************************************

§ 5 Eigentumsvorbehalt

5.1 Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

5.2 Sie sind verpflichtet, die Ware pfleglich zu behandeln. Sie müssen uns außerdem einen Zugriff Dritter auf die Ware, etwa im Falle einer Pfändung, sowie etwaige Beschädigungen oder die Vernichtung der Ware unverzüglich mitteilen. Ein Besitzwechsel der Ware sowie einen eigenen Wohnsitzwechsel haben Sie uns bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unverzüglich anzuzeigen.

5.3 Bei einem vertragswidrigen Verhalten Ihrerseits, insbesondere bei Pflichtverletzungen nach Ziffer 2) und bei Zahlungsverzug nach erfolglosem Ablauf einer von uns gesetzten angemessenen Frist sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten; die gesetzlichen Bestimmungen über die Entbehrlichkeit einer Fristsetzung bleiben unberührt. Sie sind uns zur Herausgabe verpflichtet.

§ 6 Gewährleistung 

6.1 Die Gewährleistungsfrist beträgt für Verbraucher zwei Jahre und beginnt mit der Übergabe der Ware. Für Unternehmer beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab der Übergabe. Ihre Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Käufer grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln steht Ihnen jedoch kein Rücktrittsrecht zu.

6.2 Nicht unter die Gewährleistung fallen Schäden, die auf unsachgemäßen Gebrauch, mangelnde oder falsche Pflege sowie natürliche Abnutzung zurückzuführen sind.

§ 7 Schadenersatz

7.1 Unsere Haftung beschränkt sich bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen auf den nach Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungshilfen.

7.2 Dies gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z. B. nach dem Produkthaftungsgesetz, in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Eine Änderung der Beweislast zu Ihrem Nachteil ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

7.3 Ihre Schadensersatzansprüche wegen eines Mangels verjähren nach einem Jahr nach Ablieferung der Ware. Dies gilt nicht, wenn uns Arglist oder grobes Verschulden vorwerfbar ist sowie im Falle von uns zurechenbarer Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens.

§ 8 Schlußbestimmung 

8.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

8.2 Bei Verträgen mit Unternehmen oder natürlichen Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klagerhebeung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis unser Geschäftssitz.

8.3 Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Streitbeilegung

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

schließen